Warenkorb

Mail ons

Rufen Sie uns an

Wir sind von Montag bis Samstag telefonisch erreichbar

+31332462244
  • Versandkosten 8 Euro und bei einem Bestellwert von 100,-Euro in Deutschland, Gratis Versand

Vorteile von Polyvine Lackwachs

Polyvine Lackwachs ist Wachsen und Lackieren in einem. Sie können also ein Möbelstück oder Fussbodenfarbe nehmen und zum Beispiel diese mit Tünche streichen, während es gleichzeitig lackiert wird. Zwei Fliegen mit einer Klappe. Mit drei Schichten Lackwachs wird ein Möbelstück schmutzabweisend und wasserbeständig und kann mit Seifenwasser oder einem feuchten Tuch abgewischt werden. Das tolle an Lackwachs ist, dass die Holzstruktur immer sichtbar bleibt. Auf diese Weise bekommt Ihr Möbelstück die gewünschte Farbe, und das natürliche Holz bleibt sichtbar. Wollen Sie eine andere Farbe auf Ihren Möbeln? Lackwachs kann ohne Schleifen, zum Beispiel auf Annie Sloan Kalkfarbe, überstrichen werden. Lackwachs kann zum Beispiel auch über Kreide- oder Kalkfarben angewendet werden. Hiermit bringen sie gleichzeitig den Wachs und Lack an. Weniger Arbeit, aber mit einem guten Ergebnis!

Vorteile von Polyvine Lackwachs
Vorteile von Polyvine Lackwachs

Polyvine Lackwachs ist in einer grossen Anzahl Farben erhältlich

Die Farbpalette von Polyvine Lackwachs ist gross und wird in den Farben Taupe, Grau, Schwarz Weiss, Farblos, Golden Kiefer, Nussbaum angeboten. Da Sie aber alle Farben mischen können, ist der Bereich der Farben eigentlich unbegrenzt.

Polyvine Lackwachs mischen

Es ist möglich zwei verschiedene Lackwachs Farben übereinander zu gebrauchen. Haben Sie Ihr Möbelstück mit einer grauen Tünche gestrichen, und ist sie zu hell, dann tragen Sie eine Schicht Lackwachs Schwarz auf, damit wird das ganze dunkler. Es ist auch möglich, Farben miteinander zu mischen. Auf diese Weise können Sie selbst den perfekten Farbton für Ihr Möbelstück wählen.

Polyvine Lackwachs auf Böden

Polyvine Lackwachs kann problemlos auf Böden aufgetragen werden. Der Boden muss wohl gut geschliffen sein, damit der Lackwachs gut in den Boden einziehen kann. Oder der Boden muss mit Wasserfarbe gestrichen worden sein, hierüber können Sie den Lackwachs auch auftragen. Wenn Sie den Boden mit Lackwachs gemacht haben, empfehlen wir, diesen auch mit Polyvine Bodenlack zu veredeln. Somit bekommen Sie ein gutes, starkes und dauerhaftes Ergebnis.

Alle Vorteile von Polyvine Lackwachs