Warenkorb

Mail ons

Rufen Sie uns an

Wir sind von Montag bis Samstag telefonisch erreichbar

+31332462244
  • Versandkosten 8 Euro und bei einem Bestellwert von 100,-Euro in Deutschland, Gratis Versand

Wie man Polyvine Wachslack aufträgt

Wir unterscheiden in zwei Kategorien

  • Anbringen auf Farbe auf Wasserbasis
  • Auf blankes Holz auftragen

Anbringen auf Farbe auf Wasserbasis

  • Tragen Sie das Wachslack ihrer Wahl dünn auf, tun Sie dies aber nicht auf zu grosse Flächen, da es schnell in die Farbe eindringt. Nach dem Auftragen mit einem Tuch abreiben, gebrauchen Sie hierfür ein Laken, ein Kissenbezug oder natürliche Baumwolle. So vermeiden Sie Flusen.
  • Eine Stunde trocknen lassen
  • Überprüfen Sie, ob der Farbeffekt ausreicht, den Sie erreichen wollen. Ist dies nicht der Fall, tragen Sie eine zweite dünne Schicht auf und reiben Sie sie sofort aus.
  • Sind Sie zufrieden, tragen Sie dann eine zweite Schicht mit transparenten Wachslack auf, dies wird die Farbe nicht beeinträchtigen, diese benötigen Sie aber für den maximalen Schutz.
  • Bringen Sie zum Schluss noch eine weitere Transparente Schicht auf und fertig sind Sie.

Anwendung auf blankes Holz

  • Zuallererst muss man sich bewusst sein, dass das Holz, also die Farbe des Holzes, bestimmt, wie es nachher aussehen wird. Passen Sie Ihre Farbauswahl entsprechend an. Denn bei heller Kiefer sieht es anders aus als bei dunkler Eiche.
  • Vergewissern Sie sich, dass die raue Oberfläche zuerst geschliffen wurde.
  • Tragen Sie mit einem Lackpinsel eine dünne Schicht Wachslack der gewünschten Farbe auf und verteilen Sie es auf kleine Flächen, es dringt schnell in das Holz ein.
  • Sofort mit einem Baumwolltuch einreiben.
  • Nach einer Stunde Trockenzeit mit feinkörnigem Schleifpapier schleifen, bis Sie keine Fasern mehr vom Holz spüren.

Mit unserer Wachslack-Gebrauchsanleitung helfen wir Ihnen, das beste Ergebnis zu erzielen