Warenkorb

Mail ons

Rufen Sie uns an

Wir sind von Montag bis Samstag telefonisch erreichbar

+31332462244
  • Versandkosten 8 Euro und bei einem Bestellwert von 100,-Euro in Deutschland, Gratis Versand

Vorbereitung zum Auftragen von Polyvine Beize

Die Oberfläche muss trocken und frei von Fett, Wachs, Silikon und Staub sein. Neues Holz und unbehandeltes Holz muss vor dem Auftragen der Beize gründlich getrocknet werden. Lassen Sie imprägniertes Holz gut trocknen, bevor Sie es beizen. Der Feuchtigkeitsgehalt darf nicht 18 % überschreiten. Alte Beizschichten zuerst mit Schleifpapier Körnung 60/80 entfernen. Sorgen Sie dafür, dass die Oberfläche trocken und staubfrei ist. Füllen Sie vor dem beizen alle Fugen, Risse und Nagellöcher mit hochwertigem Polyurethan oder Acrylfüllmittel. So kann keine Feuchtigkeitsansammlung auftreten.

Polyvine Beize auftragen

Tragen Sie die Polyvine Beize grosszügig mit einem hochwertigen Synthetikpinsel auf, den Sie in unserem Onlineshop unter 'Lackpinsel' erwerben können.

Achtung

Einige Holzarten haben eine offene Maserung. Sorgen Sie dafür, dass Sie diese Maserungen gut mit Beize füllen, bevor Sie die nächste Schicht auftragen.

Pflege von Materialien die mit Polyvine Beize gebeizt wurden

Wir empfehlen eine jährliche Überprüfung auf Beschädigungen oder sonstige Abnutzungserscheinungen. Reinigen Sie die Oberfläche und betrachten Sie sie sorgfältig. Eine Pflegeschicht ist alle 3 bis 4 Jahre wünschenswert

Gebrauchsanweisung für ein maximales Resultat mit Polyvine Beize